Verträumte Beats, pumpende Bässe – das Waldrauschen-Festival hat sich von einer Privat-Party zu einem der beliebtesten regionalen Events für elektronische Musik entwickelt. In diesem Jahr sollte die Veranstaltung am 26. und 27. Juni über die Bühne gehen. Doch aufgrund der Corona-Krise wird die zehnte Auflage des Waldrauschen-Festivals abgesagt. Das teilten die Veranstalter auf Facebook mit.

Waldrauschen: Festival wird auf nächstes Jahr verschoben

Es steht bereits ein Ersatztermin fest: Das Festival wird um ein Jahr verschoben und steigt am 25. und 26. Juni 2021. „Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, auch wenn ein weiteres Jahr verdammt lange ist. Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit. Wenn wir Freude am Leben haben, kommen die Glücksmomente von selber. Tue deine Pflicht so lange, bis sie deine Freude wird. Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut. Wir planen weiter & es wird die ein oder andere Überraschung für euch geben“, heißt es in der Mitteilung der Veranstalter.

Youtube

Stuttgart/München

Festival in Tomerdingen: Das passiert mit den Tickets

Wer sein Ticket im Vorverkauf bestellt hat, hat nun vier Möglichkeiten:
  • 1. Ticket-Inhaber verzichten auf ihr Rückgaberecht und unterstützen so die Veranstaltung finanziell
  • 2. Ticket-Inhaber lösen ihre Karten bei der Veranstaltung im nächsten Jahr ein
  • 3. Ticket-Inhaber erhalten einen Merchandise-Gutschein, der dem Wert der Eintrittskarte entspricht
  • 4. Ticket-Inhaber erhalten das Geld für ihre erworbene Karte zurück