Das Management-Forum der Hochschule Neu-Ulm hat mehrere Vorträge im Wintersemester 2014/15 im Programm:

Über "Die Geschichte der Zukunft - Warum der Wohlstand in der Wissensgesellschaft vom Sozialverhalten und von Gesundheit abhängen wird" spricht Erik Händeler am Freitag, 10. Oktober, ab 19 Uhr.

"Ehrlichkeit ist nichts für Feiglinge - oder: Warum der Ehrliche nicht der Dumme ist" heißt das Thema, dem sich Dr. Bernhard Bueb am Freitag, 17. Oktober, ab 19 Uhr widmet.

Um "Architektur: Verantwortung für Ästhetik, Funktion und Kosten" geht es im Vortrag von Frieder Nething am Freitag, 24. Oktober, ab 19 Uhr.

"Die Herausforderungen der Energiewende aus der Sicht eines regionalen Energieversorgers" ist der Titel des Vortrags, den Matthias Berz, Geschäftsführer der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm, am Freitag, 7. November, ab 19 Uhr hält.

Über "Die Macht der digitalen Supermächte" spricht Ibrahim "Ibo" Evsan am Freitag, 21. November, ab 19 Uhr.

"Narzissmus und Demut - Warum Erfolg gefährlich sein kann" - diese Frage beantwortet Prof. Baldur Kirchner am Freitag, 5. Dezember, ab 19 Uhr.

Alle Veranstaltungen finden im Hörsaal A ("Sparkassen-Hörsaal") der Hochschule Neu-Ulm, Wileystraße 1, statt.