Vorträge Hospiz informiert über seine Arbeit

Ulm / swp 16.04.2018

Das Hospiz informiert über sich und seine Arbeit in drei Vorträgen. Die Reihe beginnt am Mittwoch, 18. April, mit dem allgemeinen  Thema „Das Hospiz stellt sich vor“ (14 Uhr). Es geht um ambulante Begleitungen und die Aufnahme ins stationäre Hospiz. Das Thema am Donnerstag, 19. April (18.30): „Die Therapie am Lebensende nach Indikation und Patientenwille“. Im Zentrum steht das Medizinrecht, mit dem spezialisierten Anwalt und Experten Wolfgang Putz aus München. Der dritte Vortrag am Freitag, 20. April (18 Uhr) lautet: „Menschen mit Demenz – besonders in ihrer letzten Lebensphase“ Im Hospiz in der Lichtensteinstr. 14/2.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel