Bis die Uni-Wissenschaftler in ihr neues Domizil einziehen, dauert es noch eine Weile: Im Januar 2019 soll das ZQB – das Kürzel steht für Zentrum für Quanten- und Biowissenschaften – der Universität übergeben werden. Gestern war Richtfest für den 23 Millionen Euro teuren Bau, „der vom Keller bis unters Dach voll sein wird mit Laboren für hochkarätige Forschung“, wie Wilmuth Lindenthal, Leiter des Amtes für Vermögen und Bau Baden-Württemberg sagte. Damit hätten die Forscher, gemeint ist die Gruppe um die Quantenphysiker Martin Plenio und Fedor Jelezko, die Chemikerin Tanja Weil und den Virologen Frank Kirchhoff, ein für ihre Forschung adäquates Gebäude, so Uni-Präsident Michael Weber./