Von Freitag (20.11) bis Montag (23.11.) wird die Lerchenbergstraße gesperrt. Verantwortlich sind die Bauarbeiten an der neuen Autobahnbrücke.
Die Lerchenbergstraße wird zwischen Dornstadt und dem Ulmer Stadtteil Lehr im Baustellenbereich gesperrt. Das gab das Regierungspräsidium Tübingen in einer Pressemitteilung bekannt. Die Straßensperrung beginnt am Freitag um etwa 20 Uhr und endet am Montag um ca. 5 Uhr.
Während der Sperrung ist die Lerchenbergstraße von Norden und Süden bis kurz vor die Baustelle befahrbar. Alle seitlichen Zufahrten sind ebenfalls frei.
Der Autobahnverkehr auf der A 8 wird durch die Bauarbeiten nicht eingeschränkt.
Für den Verkehr zwischen Dornstadt und Lehr sowie zur Rommelkaserne wird es eine Umleitung geben.
Auch der Fußgänger- und Radverkehr wird umgeleitet. Von Dornstadt kommend, wird dieser über die Gartenstraße, den Spielplatz „Am Bergle“ und die Biathlosn-Anlage zurück auf die Lerchenbergstraße geleitet.
Die Buslinie 49 ist von der Sperrung betroffen. Fahrplanänderungen sind auf www.ding.eu einsehbar.
Aktuell wird das nördliche Teilbauwerk der Autobahnbrücke erneuert.
Bis voraussichtlich Januar 2021 ist die Durchfahrthöhe im Brückenbereich auf 3,80 Meter beschränkt. Betroffene Fahrzeuge werden ebenfalls über die Bundesstraße 10 umgeleitet.