Pfuhl Vereine vom 18. November 2014 aus Ulm und Umgebung

Ehrungen beim TSV Pfuhl: (von links) Ursula Hörger (1. Vorsitzende), Eugen Sailer (65), Siegfried Fink (65), Anna Abeska (65), Friedrich Werner (60), Wolfgang Kaipf (50), Walter Schubert (50) und Rudolf Erne (3. Vorsitzender).
Ehrungen beim TSV Pfuhl: (von links) Ursula Hörger (1. Vorsitzende), Eugen Sailer (65), Siegfried Fink (65), Anna Abeska (65), Friedrich Werner (60), Wolfgang Kaipf (50), Walter Schubert (50) und Rudolf Erne (3. Vorsitzender). © Foto: Matthias Kessler
SWP 18.11.2014

TSV Pfuhl Das "gute Miteinander der vielen Mitglieder aus den verschiedenen Abteilungen" hat Vorsitzende Ursula Hörger bei der Jubilarehrung des TSV Pfuhl gelobt. Im Mittelpunkt standen langjährige Mitglieder des Turn- und Sportvereins. Kurz erwähnte sie auch voller Stolz den Baubeginn des neuen Turnzentrums. Sie hoffe, dass die Turner dort so schnell wie möglich ihre neue Heimat finden. Zunächst aber wird am 29. November das 120-jährige Bestehen mit einer Sportgala gefeiert. Zu den Ehrungen: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Martin Wegele, Hermann Schmid, Thomas Lohbrunner geehrt. Für 40 Jahre im Verein, und damit sind sie jetzt Ehrenmitglieder, wurden geehrt: Waltraud Engel, Mathilde Härtle, Ewald und Margret Knoll, Annemarie Kölle, Marianne Kreienbaum, Anni Lammert, Werner Salzmann, Hans Schrem, Christ Schuster, Petra Stephan, Klaus Trett und Willi Unseld. Seit 50 Jahren im Verein sind Walter Schubert und Wolfgang Kaipf. Friedrich Werner, Anna Abeska und Siegfried Fink sind bereits seit 60 Jahren und Eugen Sailer ist seit 65 Jahren Mitglied im Verein. Der Jubilar für 80 Jahre Mitgliedschaft, Hans Fischer, konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an der Feier teilnehmen. Urkunden vom Bayerischen Landes-Sportverband gab es für 10, 15 und 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein.

Themen in diesem Artikel