Vereine vom 18. April 2016 aus Ulm und Umgebung

SWP 18.04.2016

Trachtengruppe

Burlafingen - Zum Hoigarta der Historischen Trachtengruppe Burlafingen zusammen mit der Arbeiterwohlfahrt Burlafingen fanden sich etwa 300 Personen in der Iselhalle ein. Die Zuschauer erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag, an dem die Rucksackmusikanten aus dem Wiesental , die Historische Trachtengruppe und der Trachtenverein Almrausch Neu-Ulm mit Programmpunkten beteiligt waren. Vor der Pause wurden die Jubilare für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt: Otto Giesela, Franz und Gisela Lilla, Reinhold Schniederjan und Waltraut Baroke. Nach der Pause spielten Renate Müller und Franz Utzinger den Einakter " A viertele Wei", der in einer Gaststube spielte.

Golf Club Ulm

Seit 2014 ist Ulrike Höfer Vize-Präsidentin des Golf Clubs Ulm. Sie stellte sich auf der Mitgliederversammlung erneut zur Wahl und wurde mit klarer Mehrheit im Amt bestätigt. Ebenso zur Wahl stand die Funktion des Hausvorstands. Auch in diesem Ressort zeichnet sich der Club durch Kontinuität aus: Gerd Wittmann wurde im Amt bestätigt. Zum Nachfolger des scheidenden Spielführers Bernd Brüssing wurde Andreas Bortoli gewählt. Er kümmert sich in den nächsten zwei Jahren um die sportliche Entwicklung der Mannschaften des Vereins. Hier sind im letzten Jahr vor allem die Erfolge der Jugendmannschaft zu verzeichnen, die wiederholt Gruppensieger im Jugendmannschaftspokal war und dabei die meisten Einzelwertungen gewinnen konnte. Doch auch der Wideraufstieg der Ulmer Damen-Mannschaft in die DGL-Oberliga und der Aufstieg der AK 35 Damen in die 2. Liga des Baden-Württembergischen Golfverbandes konnten gefeiert werden. Ergänzt wird der Vorstand um seinen Präsidenten Hubert Hörmann sowie den Schatzmeister Dr. Franz Möller sowie den Jugendvorstand Oliver Hauss.

Musikverein Burlafingen

Burlafingen - Zum 50-jährigen Bestehen veranstaltet der Musikverein Burlafingen am Samstag, 23. April, 19.30 Uhr, in der Iselhalle ein Jubiläumskonzert. Gespielt wird auch bekannte Filmmusik - und das alles in der neuen Tracht des Musikvereins.

Schachclub Weiße Dame

Bei der Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaft im Schach wurde Robert Mierzwa vom SC Weiße Dame Ulm Württembergischer Meister in der Altersklasse U18. Nach zwei Siegen spielte er in der dritten Runde gegen den DWZ-Favoriten Kornel May von den Stuttgarter Schachfreunden ein Unentschieden. Es folgten ein Sieg und ein weiteres Unentschieden gegen den Zweitplatzierten Tobias Schmidt. Er und Mierzwa gewannen dann, wie der Verein mitteilt, alle weiteren Partien, am Ende hatte Robert aber einen Buchholzpunkt Vorsprung und schloss das Turnier mit einem krönenden Erfolg ab.

Ulmer Paddler

Bei der Jahreshauptversammlung der Ulmer Paddler wurde Richard Wagner für seine langjährigen Verdienste um den Kanusport zum Ehrenmitglied ernannt. Wagner hat sich 33 Jahre lang um die Ausbildung der Freizeitpaddler in seinem Verein gekümmert, teilt Pressewartin Julia Hentschel mit. "Als Initiator der Ulmer Kanuschule war er im und auf dem Wasser eine feste Größe." Außerdem wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt: für 25 Jahre Peter Fink, für 40 Anton Maier, Florian Böck, Michael Wendl, für 60 Jahre Dieter Kittner und Helmut Röder.

Naturschutzbund

Ulm/Illertissen - Der Naturschutzbund Ulm/Neu Ulm veranstaltet am Sonntag, 24. April, eine Vogel- und naturkundliche Führung im Oberhauser Ried unter der Leitung von Klaus Schilhansl. Treffpunkt ist um 8 Uhr an der Jahnhalle in Ulm, Friedrichsaustraße 16, oder um 8.30 Uhr an der Autobahnausfahrt Illertissen, Richtung Obenhausen/Buch.