Neu-Ulm/Vöhringen Verdienstmedaille für CSU-Politiker Herbert Pressl

Eine hohe Ehrung wurde Kreisrat Herbert Pressl zuteil.
Eine hohe Ehrung wurde Kreisrat Herbert Pressl zuteil.
Neu-Ulm/Vöhringen / EB 05.10.2012

Herbert Pressl aus Vöhringen, Kreisrat, Bezirksrat und ehemaliger Bürgermeister, ist von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet worden. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert überreichte dem 59-jährigen CSU-Politiker die hohe Ehrung bei einer Feierstunde im Landratsamt Neu-Ulm. In seiner Laudatio hob der Bezirkstagspräsident die "hohe kommunalpolitische Erfahrung" seines Parteifreundes hervor. Seit 18 Jahren gehört Pressl dem schwäbischen Bezirkstag an, seit vier Jahren hat er den Fraktionsvorsitz der CSU inne. Seit 1987 ist Pressl zudem stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender, seit 1996 gehört er dem Kreistag an. Acht Jahre lang (bis 2010) war er Bürgermeister der Gemeinde Kirchberg an der Iller. Diese "tiefe Verankerung in der Heimat" präge Pressls Bezirkstagsarbeit, betonte Reichert. Insbesondere für seinen Kreis Neu-Ulm setze er sich stark ein.