Dem Coronavirus ist in diesen Tagen kaum zu entkommen: Bevor am Freitag der Knopfdruck erfolgt, mit dem der neue Superrechner Justus 2 an der Universität Ulm symbolisch gestartet wird, desinfizieren sich die Verantwortlichen die Hände – sicher ist sicher.

Justus 2 ist wie sein sechs Jahre alter Vorgänger Justus ein Computer, mit dem Forscher hochkomplexe Berechnungen durchführen können. „Wir wollen bestmögliche Rahmenbedingungen für di...