Nach den Semesterferien werden sich die Hörsäle, Seminarräume und Lernflächen an der Uni Ulm wieder füllen. Das Wintersemester werde unter dem Motto „Zurück auf den Campus“ stehen, kündigte die Vizepräsidentin für Lehre, Prof. Olga Pollatos, in einer Videobotschaft an.
Selbstverständlich plane man unter Berücksichtigung des weiteren Pandemieverlaufs, so Pollatos. „Praxisveranstaltungen in Laboren oder in speziellen Arbeitsräume finden auf jeden Fall auf dem Campus statt.“

Weiterhin Hybridveranstaltungen

Gleiches gelte für interaktive Formate wie Seminare, Tutorien, Kolloquien, Exkursionen und Einführungsveranstaltungen für das erste Semester. Vorlesungen sollen sowohl online als auch an der Universität abgehalten werden. Für Präsenzveranstaltungen mit einer sehr hohen Teilnehmerzahl sind Hygienekonzepte in Arbeit. Darüber hinaus werden viele Räume mit neuer Übertragungs- und Aufzeichnungstechnik ausgestattet, um auch in Zukunft Online-Lehre mit Mehrwert anbieten zu können.
Eine Umfrage unter Uni-Studierenden lasse schon jetzt auf eine überdurchschnittlich hohe Impfquote in dieser Gruppe schließen.