Flöhe haben die Polizei in Singen dazu veranlasst, ihr Revier zu räumen. Das Gebäude an der Julius-Bührer-Straße muss wegen Ungezieferbefalls bis voraussichtlich Freitag, 20 Uhr, geschlossen bleiben.

Offenbar hatte eine am Mittwoch festgenommene Frau die ungebetenen Gäste eingeschleppt. Sie war mit Haftbefehl gesucht worden und bis zu ihrer richterlichen Vorführung in einer Arrestzelle untergebracht worden. Dabei wurde nicht nur die Zelle, sondern auch zwei Fahrzeuge des Polizeireviers mit Flöhen verunreinigt.

Kammerjäger muss Gebäude der Polizei in Singen reinigen

Da ein Befall des ganzen Gebäudes durch Verschleppung nicht ausgeschlossen werden kann, müssen sämtliche Räume von einem Kammerjäger gereinigt werden.

Während das Reviergebäude geschlossen ist, übernehmen die Kollegen der benachbarten Dienststellen die polizeilichen Aufgaben. Das Polizeirevier Singen ist telefonisch nach wie vor unter 07731/888-0 zu erreichen, in dringenden Fällen ist der Notruf 110 zu wählen.