Auf Nachfrage bestätigte die Polizei einen Unfall zwischen einem Radfahrer und einer Strtaßenbahn am Ehinger Tor. Ein Polizeisprecher berichtete, der Radfahrer habe die Tram gestreift und daraufhin gestürzt, sei jedoch unverletzt geblieben. An der Straßenbahn sei „geringer Sachschaden“ entstanden.

Die SWU bestätigten auf ihrer Facebook-Seite einen Unfall am Ehinger Tor, ein SEV sei eingerichtet. Offenbar handelt es sich um die Linie 1 und 2 Richtung Söflingen bzw. Kuhberg.

SEV beendet, Straßenbahnen fahren wieder

Gegen 8:36 Uhr meldeten die SWU, die Unfallstelle sei geräumt, es komme aber noch zu Verspätungen. SWU-Sprecher Bernd Jünke teilte um 8:45 Uhr mit, der Betrieb laufe wieder fast normal, der SEV sei beendet. Auch er sprach von einer Straßenbahn, die mit einem Radfahrer zusammengestoßen sei.

Das könnte dich auch interessieren: