Der Jugendchor der Ulmer Spatzen legte beim Deutschen Chorwettbewerb an Himmelfahrt in Freiburg einen begeisternden Auftritt hin. Seit Samstagmittag ist die hervorragende Leistung amtlich: Die Jury sprach den Spatzen 23 von 25 Punkten zu: ein 1. Preis.

Ebenfalls 23 Punkte holte der Kinder- und Jugendchor der Landeshauptstadt Magdeburg. Dahinter erst Hamburg, Dortmund, Wuppertal. Damit dürfen sich die von Hans de Gilde geleiteten Spatzen neben den Magdeburgern als bester Jugendchor Deutschlands bezeichnen.