Ulm Restaurant „Yamas“ schließt im Herbst

 Haris Papapostolou, Inhaber des Restaurants Yamas in Ulm.
Haris Papapostolou, Inhaber des Restaurants Yamas in Ulm. © Foto: Archiv
Ulm / swp 01.08.2018

Das Ulmer Restaurant „Yamas“ in der Herrenkellergasse schließt. Das haben die Betreiber in einer Pressemeldung verkündet. Demnach schließt das Lokal nach zehn Jahren am 20. Oktober seine Pforten.

Inhaber Haris Papapostolou wird der Ulmer Gastronomieszene jedoch auch weiterhin erhalten bleiben. Was genau dabei geplant ist, soll am 3. August offiziell verkündet werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel