Der Ring auf 86 Meter Höhe hat sich geschlossen. Jetzt ist das Gerüst am nördlichen Chorturm des Münsters auf seiner vollen Höhe angekommen. Fehlt nur noch, dass das Netz rundherum angebracht wird, sagt Hüttenmeister Andreas Böhm. Vor gut sechs Monaten hatte der Gerüstbau an der nordöstlichen Ecke der Kirche begonnen.
Ende September geht die Schadenskartierung los. Jeder Punkt, jeder Stein der Fassade wird berührungslos vermessen mittel...