Ulm / swp Auf der Olgastraße wird am Montag für eine Woche lang die Fahrspur verengt. Die Bauarbeiten finden zwischen Theater und Telekom statt.

Die Olgastraße wird von Montag, 1. bis voraussichtlich 8. April, auf einem Teilstück zwischen Theater und Telekom in Richtung Hauptbahnhof/Post auf eine Fahrspur verengt.

Wie die Stadt mitteilt, sind Bauarbeiten am Kanalnetz notwendig, die zu der einspurigen Sperrung stadtauswärts führen.

Zahlreiche Baustellen in Ulm und Neu-Ulm fordern Verkehrsteilnehmer heraus. Eine Karte mit aktuellen Baustellen soll Abhilfe schaffen.

Ab 1. April gilt auf der Friedrich-Ebert-Straße zu dem eine neue Verkehrsregelung. Im Zuge dessen ist die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Ehinger Tor gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren:

Das Bowling-Center in Neu-Ulm ist mit Ablauf der Wintersaison ab sofort geschlossen. Das Gebäude soll abgerissen werden.

Ein Mitarbeiter der Stadt Ehingen hat am Freitagmorgen einen Toten am Bahnhof gefunden. Die Polizei gab am Sonntag weitere Informationen.