Klatsch am Rand Ulm goes Fashion Week

Francesco Scavo mit Jana Ina Zarella.
Francesco Scavo mit Jana Ina Zarella. © Foto: Francesco Scavo
gp 21.07.2018

In der VIP Beauty & Fashion Lounge stylte Friseurmeister Francesco Scavo auf der Berlin Fashion Week 2018 die Haare von internationalen Prominenten, wie Moderatorin Jana Ina Zarella und Hollywood-Star Vincent de Paul. „Der Auflauf an Prominenz war atemberaubend“, sagt der Besitzer von zwei Friseursalons in Ulm und Weißenhorn. Im Februar dieses Jahres war er bereits auf der Platform Fashion in Düsseldorf als Stylist der Models tätig. In Berlin kümmerte er sich dann um den Look von Schauspielern, Musikern, Influencern und Bloggern aus der ganzen Welt. „Es war ein ganz, ganz tolles Erlebnis“. Spannende Aufgaben warten auf den 32-Jährigen: Bald wird er als Fachtrainer und Brandmanager für den Haarpflegeprodukthersteller „Newsha“ in ganz Deutschland unterwegs sein. Jedoch nur am Wochenende, so lassen sich die Geschäfte gut unter einen Hut bringen. Ob es für den Ulmer einen Folgeauftrag für die Berlin Fashion Week 2019 gibt, erfährt Scavo Ende August.

Kurz vor Schwörmontag, dem besten Tag im Jahr zum Huttragen, noch schnell ein paar finale Tipps der Ulmer Styling-Expertin Sonja Grau: „Für jeden Kopf gibt es den passenden Hut, aber nicht ein jeder Hut passt auf einen jeden Kopf.“ Unabhängig von Frau oder Mann gelte: Der Hut muss zum Träger passen. Er sollte die Persönlichkeit des Trägers positiv unterstreichen. Außerdem beachten: „Der Hut darf nicht zu klein (auf dem Kopf aufsitzend) oder zu groß (über die Ohren herunter fallend) sein.“ Und wer keinen Hut will? „Auch eine Cap ist eine sehr trendige Variante.“ gp

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel