Themen in diesem Artikel

SSV Ulm 1846 Fußball
Ulm / SWP  Uhr
Am Samstag, 10. August, empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den FC Heidenheim im Donaustadion in der ersten Runde des DFB Pokals. Hier gibt es alle Infos zu Bier und Wurst, Anfahrt, Sicherheit und Wetter.

Am Samstag, 10. August, trifft der SSV Ulm 1846 Fußball im DFB-Pokalspiel auf den 1. FC Heidenheim. Wie ihr zum Spiel kommt, was es im Stadion zu essen und zu trinken gibt und auf welches Wetter ihr euch einstellen müsst, erfahrt ihr in unserer Übersicht.

Gibt es noch Tickets?

Falls ihr noch zum Spiel wollt und noch keine Tickets habt, habt ihr am Spieltag noch die Chance, welche zu ergattern: ab 15.30 Uhr ist eine Tageskasse für die restlichen knapp 100 Stehplatztickets in Block D2 (SSV-Fankurve) geöffnet.

Für das DFB-Pokalspiel am Samstag, 10. August, sind inzwischen nur noch wenige Tickets verfügbar. Alle Infos zum Kauf findet ihr hier.

Anfahrt und Parken: So kommt ihr ins Donaustadion

Am Samstag wird wegen des Spiel einiges los sein in Ulm. Wir verraten euch, wo ihr parken könnt und wie ihr mit Bus und Bahn zum Stadion kommt:

Am 10. August empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den 1. FC Heidenheim 1846 zum DFB-Pokalderby. Wir haben alle Infos zu Anfahrt, Parken und der Stadionöffnung.

Wie wird das Wetter?

Es wird eher wechselhaft: Laut Deutschem Wetterdienst soll es zwar warm sein, aber es muss im Laufe des Tages mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. Vorsichtshalber die Regenjacke mit einpacken!

Fan-Shirt oder Regenjacke? Oder beides? Beim DFB-Pokalspiel Ulm gegen Heidenheim am Samstag erwartet die Fans wechselhaftes Wetter. Hier sind alle Infos.

Essen und Trinken: Das kosten Bier und Wurst im Stadion

Ob vor dem Spiel, während der Partie oder in der Halbzeit: irgendwann kommt der Durst - und der Hunger. Im Donaustadion werden am Samstag etwa 40 Helfer und Verkäufer an insgesamt zehn Essens- und Getränkeständen im Einsatz sein. Eine Übersicht des Angebots könnt ihr hier nachlesen:

Am 10. August empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den 1. FC Heidenheim zum DFB-Pokalderby. Alle Infos zum Essens- und Getränke-Angebot im Donaustadion findest du hier.

Ulm gegen Heidenheim: Wie sind die Sicherheitsmaßnahmen?

Das Spiel der Spatzen gegen den FCH wird als Hochrisikospiel eingestuft. Erste Platzverweise wurden bereits vor der Partie ausgesprochen. Am Samstagvormittag protestierten etwa 100 FCH-Anhänger gegen das Aufenthaltsverbot von sieben Heidenheimer Fans.

Etwa 100 Anhänger des FC Heidenheim demonstrierten am Samstagvormittag in Ulm gegen ein Aufenthaltsverbot von sieben Heidenheimer Fans.

Das sagen die Trainer vor dem Spiel

Spatzen-Trainer Holger Bachthaler und FCH-Coach Frank Schmidt waren in der Woche vor dem Spiel zu Besuch bei der SÜDWEST PRESSE. Wir haben die beiden gefragt, was sie vom Spiel erwarten – und was sie eigentlich vom jeweils anderen Verein denken.

Am Samstag treffen der SSV Ulm 1846 Fußball und der FC Heidenheim im DFB-Pokal aufeinander. Die Trainer Holger Bachthaler (Spatzen) und Frank Schmidt (FCH) sprechen über ihre Klubs und den besonderen Reiz dieses Spiels.

Rückblick: So war das Spiel gegen Eintracht Frankfurt

Der Fußballkracher 2018: Vor fast genau einem Jahr besiegten die Spatzen im heimischen Donaustadion Eintracht Frankfurt. Die Stimmung war riesig, die Fans feierten ihre Mannschaft. Alle Ereignisse des Spiels zum Nachlesen gibt es hier:

Die Spatzen gewinnen das Spiel gegen Eintracht Frankfurt! Der Liveticker des Spieltages zum Nachlesen.

Das könnte dich auch interessieren:

Der FC Heidenheim hat das Derby gegen den SSV Ulm 1846 Fußball für sich entschieden. Knapp 18.000 Zuschauer erlebten ein spannendes Spiel. Alle Entwicklungen des Spieltages und eine erste Bilanz der Polizei zum Hochrisikospiel könnt ihr in unsrem Liveblog nachlesen.

Der SSV Ulm 1846 Fußball musste sich am Samstag beim DFB-Pokalspiel mit 0:2 dem FC Heidenheim geschlagen geben.