Die Ulmer müssen nachts wieder zuhause bleiben. Das für die Stadt und den Alb-Donau-Kreis zuständige Gesundheitsamt hat, wie bereits im Dezember, eine Ausgangsbeschränkung verfügt. Die anderen bereits getroffenen Maßnahmen reichten offensichtlich nicht aus, um einen Anstieg der Infektionen zu ...