Ulm Themen heute: Rente, David Orlowsky und Straßenfest

© Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand, Lars Schwerdtfeger
SWP 29.06.2017
Was sind die Themen des Tages, welche Termine stehen an und was ist in Ulm und der Region heute wichtig? Wir haben den Überblick.

Gewerkschaftsbund stellt Rentenforderungen vor

Vor den Bundestagswahlen stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) das Thema Rente in den Mittelpunkt. Annelie Buntenbach, Mitglied im DGB-Bundesvorstand, präsentiert ab 18.30 Uhr im Haus der Gewerkschaften in Ulm die rentenpolitischen Forderungen des DGB und verbindet diese mit einer Debatte um Gerechtigkeit und Umverteilung.

David Orlowsky Trio im Roxy

Mit ihrem Programm „Paris - Odessa“ ist das David Orlowsky Trio ab 20 Uhr zu Gast im Roxy in Ulm. Auf einer Reise quer durch Europa in Städte wie Paris, Wien, Bukarest oder Odessa haben die drei Musiker die Besonderheiten des jeweiligen Landes aufgesammelt und in ihren eigenen Musikstil eingebunden. Mit Klarinette, Kontrabass und Gitarre präsentieren sie ihre Reiseeindrücke.

„Urban Islands“ starten in Stuttgart

Der kleine Schlossplatz in Stuttgart wird in den kommenden Tagen wieder zum In-Treffpunkt: Die „Urban Islands“ starten am Donnerstag um 16 Uhr in eine neue Runde. Das Kunstmuseum Stuttgart, die Waranga Bar und ClubLounge, die Buchhandlung Wittwer und die Holanka Bar haben sich zusammengeschlossen und bieten Streetfood, Literatur, Musik und Kunst an einer Stelle.

Premiere im Theaterhaus am Kuhberg

„Das Leben ist Geschmacksache“ feiert um 19 Uhr seine Premiere im Theaterhaus am Kuhberg. Unter der Gesamtleitung von Klara Ladwein präsentieren zwölf Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren das Stück. Inhalt: Vor 120 Jahren schockierte Frank Wedekind mit seiner Kindertragödie „Frühlings Erwachen“ die Gesellschaft. Doch wie sieht das heute aus? Sind die gleichen Themen wie damals interessant?