Ulm Themen heute: Ehe für alle, Theatertage und Festival

© Foto: dpa/Wolfram Kastl, Lars Schwerdtfeger
SWP 30.06.2017
Was sind die Themen des Tages, welche Termine stehen an und was ist in Ulm und der Region heute wichtig? Wir haben den Überblick.

Ehe für alle

Der Bundestag will in Berlin über die „Ehe für alle“ abstimmen. In Zukunft soll es auch gleichgeschlechtlichen Paaren erlaubt sein zu heiraten, und nicht nur eine Lebenspartnerschaft eintragen zu lassen. Auch die Adoption von Kindern spielt dabei eine wichtige Rolle.

Theatertage in Ulm starten

Unter dem Motto „Jetzt!“ starten die 23. Baden-Württembergischen Theatertage in Ulm. Alle zwei Jahre finden diese in wechselnden Städten statt. Um 17.30 Uhr werden die Tage vom Ulmer Intendanten Andreas von Studnitz im Großen Haus eröffnet. Das Theater Ulm spielt um 19 Uhr im Großen Haus noch einmal die Aufführung von „Platonow oder Die Vaterlosen“.

Klangkost-Festival

Das erste Ulmer „Klangkost-Festival“ findet im Rahmen des „Festival Contre Le Racisme“ ab 15 Uhr auf dem südlichen Münsterplatz statt. Bei Suppe und Livemusik können sich die Besucher über lokalpolitische und antirassistische Themen informieren und mit den teilnehmenden Gruppen und Vereinen austauschen.

Flamenco im Ulmer Charivari

Die „Compañia Flamenco Solera“ tritt um 20.30 Uhr im Charivari auf. Gitarre und Gesang, Percussion und den Flamenco-Tanz verbindet die Gruppe zu einem Element und bringt spanisches Flair nach Ulm.