Es geht wieder los im Theater Ulm. Ein bisschen zumindest. Die eigentliche Spielzeit ist gelaufen, stattdessen gibt es ein Trostpflaster namens „Zwischenspiel“: keine Oper, kein Musical, vor allem Liederabende, Kammerkonzerte und Lesungen. Für Intendant Kay Metzger fühlt sich der kleine Neusta...