Er döste gerne an der Pforte und jagte Mäuse auf dem Herbert-von-Karajan-Platz: Nun ist TheaterkatzeOthello“ für immer eingeschlafen. Wie das Theater Ulm am Mittwoch auf der Facebook-Seite der Kultureinrichtung bekannt gab, ist das stadtbekannte Tier verstorben.

Abschied vom Ulmer Theater-Kater

„Leider müssen wir heute Abschied nehmen von unserem lieben Freund und langjährigem Begleiter Othello. Hab es gut im Katzenhimmel!“

Der schwarz-weiße Kater hatte vor mehr als fünfzehn Jahren sein Zuhause verlassen und das Theater zu seiner neuen Residenz erkoren.