Am 14. November vergangenen Jahres war auf der B 19 bei Unterhaslach kurz vor der Autobahnanschlussstelle Ulm-Ost eine Joggerin von einem Auto angefahren und getötet worden (wir berichteten). Wie die Staatsanwaltschaft jetzt mitteilte, wurde das Verfahren gegen den 58-jährigen Tesla Fahrer  wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingestellt.

Ermittlungen nach Ravensburg abgegeben

Die Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft in Ravensburg ...