Böfingen Tauchen, kicken, mitsingen

Der Sänger Fernandance ließ die Kinder mitsingen; so kam auch Bewegung in die Bühnenauftritte beim Böfinger Aktionstag.
Der Sänger Fernandance ließ die Kinder mitsingen; so kam auch Bewegung in die Bühnenauftritte beim Böfinger Aktionstag. © Foto: Barbara Münch
Böfingen / EB 18.06.2015
Die Kinder konnten in einem Tauchbecken schnorcheln, sich an der Kletterwand hochziehen und am Fußballturnier teilnehmen. Die Erwachsenen trafen sich zum Essen und Reden und Zuschauen.

Den Sinn des 8. Aktionstages "Böfingen in Bewegung" auf dem Gelände des VfL Ulm/Neu-Ulm war es wieder, die Böfinger zusammenzubringen. "Und den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich zu bewegen und auszuprobieren", sagte Barbara Münch, Ulmer Stadträtin und Sprecherin des Arbeitskreises Zusammenarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit. "Wenn Kinder auf diese Weise Lust bekommen, eine Sportart weiter im Verein auszuüben, freuen wir uns natürlich." Der Verein ließ die Kinder auch reinschnuppern bei seinen Angeboten Karate und Volleyball.

Auf der Bühne gab es Vorführungen, beispielsweise von der Tanzgruppe der Grundschule Eichenplatz. Der Sänger Fernandance und seine Musiker unterhielten die zahlreichen Gäste, und einige Kinder durften sogar mitsingen.