Genau eine Woche und zwei Tage konnte Manuel Lojko seiner Leidenschaft wieder nachgehen und tätowieren. Jetzt, wo die Inzidenz im Alb-Donau-Kreis drei Tage infolge über 100 lag, greift die Notbremse und er muss sein Studio in Langenau von Mittwoch (16. März) an schon wieder schließen. „Ich bin...