Alle nennen ihn Wu. Sein Name im Pass – geschenkt. Man muss sich schon ganz durchs Impressum seiner Website klicken, um ihn zu finden. Wu – wache Augen, eindrückliche Art zu reden – ist stadtbekannt. Seine Arbeit geht unter die Haut. Im wahren Wortsinn: Der studierte Grafiker lebt seit rund ...