Ulm Tage der Chor- und Orchestermusik: Festival der Laienmusik

Ulm / EB 09.03.2013

Knapp 900 Sänger und Musiker aus ganz Deutschland präsentieren ihre Musikleidenschaft bei den Tagen der Chor-und Orchestermusik in Ulm und Neu-Ulm. Ausgerichtet wird dieses nationale Festival von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände und der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände, die zusammen rund 2,5 Millionen Amateurmusiker vertreten. Nach dem Auftaktkonzert am Freitagabend im Congress Centrum mit dem Landesjugendchor Baden-Württemberg und dem Landes-Jugendjazzorchester Bayern folgen heute ein "Forum Schulmusik" im Stadthaus (14 Uhr), ein Festgottesdienst im Münster (16 Uhr), eine "Nacht der Schulmusik" (19.30 Uhr im Kornhaus) und überhaupt eine "Nacht der Musik" von 20 Uhr an mit zahlreichen Konzerten an diversen Orten der Doppelstadt. Der Eintritt ist jeweils frei.

Höhepunkt ist am Sonntag die Vergabe der vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter- und Pro-Musica-Plaketten an Chöre und Orchester, die eine mindestens 100-jährige Geschichte haben.