In der Nacht vom 2. auf den 3. Februar ist es soweit: Die 54. Auflage des „Super Bowl“, das größte Einzelsportereignis der Welt, geht im Hard-Rock-Stadium in Miami über die Bühne. Das Finale der amerikanischen National Football Liga (NFL) zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers zieht Millionen Zuschauer rund um den Globus vor die TV-Bildschirme.

Football-Fans aus Ulm und Neu-Ulm treffen sich im Dietrich-Theater

Die Footballer der Neu-Ulm Spartans laden wieder zu einem Public-Viewing-Event ein. Statt in der Ratiopharm-Arena findet die Veranstaltung in diesem Jahr im Dietrich-Theater statt.

Das Programm läuft wie folgt ab:

  • 21-23 Uhr: Im Foyer des Kinos können sich die Fans auf den Super Bowl einstimmen. Einige Spartans-Akteure sind vor Ort, bieten den Gästen ihre Ausrüstung zum Anziehen an, zeigen ihnen Wurftechniken und posieren für Selfies. „Es wird ein lockeres ,Get-Together'“, sagt Spartans-Headcoach Daniel Koch.
  • 22-0 Uhr: Wer hungrig ist, kann sich Kinorestaurant „Peach Pit“ Burger bestellen. Die Küche hat an diesem Abend auch zu später Stunde geöffnet.
  • 22.45 Uhr: Im Kino 9, einer der größten Säle des Dietrich-Theaters, startet die Live-Übertragung des „Super Bowl“, Kick-off ist schließlich um 0.30 Uhr.

Der Eintritt kostet 8,50 Euro. Es gibt zudem die Möglichkeit, sich VIP-Tickets zu holen. Diese beinhalten Burger- und Nachogutscheine.

Porsche Werbespot landet Coup vor dem Super Bowl 2020

Noch vor dem Anpfiff des Super Bowl 2020 zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs darf sich ein deutsches Unternehmen als großer Gewinner fühlen: Porsche. Der Werbespot des Stuttgarter Autobauers zu einer Verfolgungsjagd durch deutsche Städte geht im Netz viral.