Ulm Süßes von den Sedelhöfen

Münsterplatz: der Projektentwickler der Sedelhöfe, DC Developments, verschenkt zu Nikolaus 200 Einstein-Weihnachtsmützen und Einstein-Schokolade. Studentinnen Daniela Weber und Melissa Raab verteilen Mützen.
Münsterplatz: der Projektentwickler der Sedelhöfe, DC Developments, verschenkt zu Nikolaus 200 Einstein-Weihnachtsmützen und Einstein-Schokolade. Studentinnen Daniela Weber und Melissa Raab verteilen Mützen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
CHIRIN KOLB 07.12.2016

Kleine Schokoladen-Täfelchen mit dem Konterfei Albert Einsteins sowie Weihnachtsmützen fanden am Dienstagnachmittag rund ums Münster freudige Abnehmer. Hostessen des Projektentwicklers der Sedelhöfe, DC Developments aus Hamburg, waren in der Innenstadt unterwegs, um am Nikolaustag Überraschungen zu verteilen. Die süßen Geschenke sollen sozusagen einen kleinen Vorgeschmack auf das künftige  Einkaufs- und Wohnquartier bieten. Dort sind die Bauarbeiten bereits angelaufen, und auch sie haben einen Bezug zum Nobelpreisträger: DC Developments hat zugesagt, die noch übrigen Steine des Geburtshauses zu sichern, damit sie der Nachwelt erhalten bleiben. Die Stadt überlegt sich derzeit noch ein Konzept.