Wer vor hatte die Aussicht vom Ulmer Münster aus trotz des Sturms „Sabine“ zu genießen, der muss seine Pläne ändern. „Aufgrund der Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes wird der Münsterturm am Montag, 10.02.2020 komplett gesperrt.“, wie auf der Homepage mitgeteilt wird.

Öffnungszeiten des Ulmer Münsters

Der Münsterturm ist generell auch während Gottesdiensten und Veranstaltungen durchgehend geöffnet. Sobald die Sperrung aufgehoben ist, können Besucher wieder zwischen 10 und 15.45 Uhr auf den höchsten Kirchturm der Welt. Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

  • April bis September: 9 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen erst ab 10 Uhr
  • Oktober 10 bis 16 Uhr
  • November bis Januar 10 bis 15.45 Uhr
  • Februar bis März 10 bis 16 Uhr

Unfälle, Sperrungen, Polizeieinsätze: So rast der Orkan über die Region

Sturm „Sabine“ ist in Ulm, Neu-Ulm, Biberach und der Region angekommen. Es gibt zahlreiche Unfälle, Polizeieinsätze und durch Bäume blockierte Straßen.