Wie Brigitte Schäfer von den Technischen Werken Schussental GmbH & Co. KG (TWS) bestätigt, sind am Montagmorgen in Ravensburg tausende Haushalte und Geschäfte ohne Strom gewesen. Demnach seien geschätzt rund 6000 Haushalte und Geschäfte ohne Strom gewesen. In erster Linie habe es sich um Kunden in der Innenstadt und im Norden von Ravensburg, also in Richtung Weingarten gehandelt.

Stromausfall der TWS in Ravensburg ab 9.05 Uhr

Der Blackout begann um 9.05 Uhr und dauerte je nach Standort knapp eine Stunde. „Der größte Teil hatte bis 10 Uhr wieder Strom“, berichtete Brigitte Schäfer von den TWS auf Anfrage. Um 10.25 Uhr seien auch alle übrigen Haushalte und Geschäfte wieder am Netz gewesen. Die Ursache für den Blackout ist unklar, man sei dabei, das Problem zu untersuchen, hieß es.
Bei der Störungsauskunft im Internet hatte es mehrere Störungs-Meldungen gegeben.