Dietmar Seifert ist erst am Montag von der Reha zurück gekommen. Die Krücken hat er immer noch, auch seine Schulter ist noch nicht wieder hergestellt. Trotzdem ist der 66-Jährige froh: Er hätte auch tot sein können. Im Winter 2018 war er in der Römerstraße bergabwärts mit dem Rad gefahren. ...