DFB Pokal gegen Frankfurt SSV Ulm 1846 Fußball: So kommt ihr mit Bus und Bahn zum Spiel

Extra Shuttle-Busse und Straßenbahnen auf der Linie 1 für das Spatzenspiel gegen Frankfurt.
Extra Shuttle-Busse und Straßenbahnen auf der Linie 1 für das Spatzenspiel gegen Frankfurt. © Foto: Eibner
Ulm / swp 17.08.2018

Die Arbeiten an der Straßenbahnlinie 2 laufen auf Hochtouren. Auf der Linie 1 ist dafür ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Doch für diese Busse gibt es bald eine Auszeit: Zum DFB-Pokalspiel des SSV Ulm 1846 Fußball gegen Eintracht Frankfurt.

Am Samstag, den 18. August 2018, fahren vorübergehend wieder Straßenbahnen auf der Linie 1 in Ulm.

Um den enormen Andrang von Fußballfans vor und nach dem Spiel zu bewältigen, setzt die Stadt Straßenbahnen und Bussen gleichzeitig ein.

Straßenbahn im Einsatz

Die Straßenbahnen sind an diesem Tag ab Betriebsbeginn gegen 5 Uhr bis 21.30 Uhr im Einsatz, anschließend verkehren auf der Linie 1 wieder Busse. Der Schienenersatzverkehr dauert anschließend noch bis zum Ende der Sommerferien an.

Shuttle-Busse

Sogenannte „Einsatzbusse“ - 16 Gelenkbusse - werden zwischen 13.30 Uhr und 18.30 Uhr als Shuttles zwischen dem Ehinger Tor, dem Hauptbahnhof und dem Donaustadion verkehren, um die Fans ins Stadion und wieder zurück zu bringen.

Kombi-Ticket

Für das DFB-Pokalspiel haben die Veranstalter und der Verkehrsverbund DING eine Vereinbarung über ein Kombiticket geschlossen, wie der SSV Ulm 1846 Fußball in einer Pressemittlung schreibt.

Damit können Besitzer von Tickets für das Pokalspiel drei Stunden vor und bis drei Stunden nach der Partie alle öffentlichen Nahverkehrsmittel im DING-Gebiet (Ulm, Kreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm inklusive den Städten Geislingen, Aulendorf und Münsingen) kostenlos nutzen.

Aus organisatorischen Gründen war es dem Veranstalter nicht möglich, den üblichen Aufdruck „DING-Kombiticket“ aufzubringen, das heißt die Tickets sind auch ohne diesen Aufdruck als Fahrschein gültig.

Anfahrt mit dem Auto

Wer mit dem Auto anreist, kann auf den Parkplätzen P2 - P4 bei der Messe sowie in den Parkhäusern in der Stadt parken. Die Stadionstraße ist ab 8 Uhr morgens komplett gesperrt.

Stadionöffnung

Wie der SSV Ulm 1846 Fußball weiter mitteilt, öffnet das Stadion - entgegen Informationen auf dem Ticket - bereits um 13.30 Uhr! Um 15.30 Uhr ist Anpfiff.

Das könnte dich auch interessieren:

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel