Neu-Ulm Straßenbahn-Halt an der Ratiopharm-Arena?

Wird bald eine Straßenbahn zur Neu-Ulmer Arena führen? Archivfoto
Wird bald eine Straßenbahn zur Neu-Ulmer Arena führen? Archivfoto
Neu-Ulm / EDRU 09.05.2012
Jetzt kommt wieder Bewegung in die Straßenbahn-Diskussion in Neu-Ulm. Nach Informationen der SPD wird die Stadtverwaltung eine neue Trasse vorschlagen, um damit eine förderfähige Bewertung zu erreichen.

Dies war ihr bislang nämlich noch nicht gelungen. Die Straßenbahn soll jetzt stadtauswärts über den Allgäuer Ring in die Memminger Straße hineinfahren, dann gleich nach links in die Steubenstraße abbiegen. Über den Escheugraben fährt sie durchs Vorfeld und dann weiter nach rechts in die Heinz-Rühmann-Straße. Von dort aus gelangt sie wieder in die Memminger Straße, um über die Kreuzung mit der Europastraße zur Ratiopharm-Arena zu fahren. Dort ist eine Haltestelle vorgesehen. Weiter fährt die Tram auf der Memminger Straße in südlicher Richtung, um wieder nach links in die John-F.-Kennedy-Straße einzubiegen. Über den Wiley-Grünzug gelangt sie dann in Richtung Ludwigsfeld.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel