DFB-Pokalspiel SSV Ulm 1846 Fußball gegen Eintracht Frankfurt: Das war im Stadion los

Das ausverkaufte Donaustadion.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Matthias Kessler
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Im ausverkauften Donaustadion feuerten knapp 18.500 Fans den SSV Ulm 1846 Fußball und Eintracht Frankfurt an.
© Foto: Oliver Schulz
Gute gelaunte Fans!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spieler laufen ein.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Mit einem 2:1 gewannen die Spatzen das Spiel und warfen Eintracht damit aus dem DFB-Pokal.
© Foto: Matthias Kessler
Küsschen für die Gewinner!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Glückliche SSV-Fans!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Donaustadion - DFB-Pokal: SSV Ulm 1846(weiss) - Eintracht Frankfurt(schwarz)
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Beste Stimmung im Stadion.
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Die Spatzen feiern und lassen sich feiern!
© Foto: Matthias Kessler
Das Fernsehen war ebenfalls vor Ort.
© Foto: Matthias Kessler
Offensivspieler Steffen Kienle ist "Man of the match".
© Foto: Matthias Kessler
Ulm / 17. September 2018, 09:43 Uhr
SSV Ulm 1846 Fußball

Liveticker zum Nachlesen: Riesenjubel nach Sieg gegen Eintracht Frankfurt

Die Spatzen gewinnen das Spiel gegen Eintracht Frankfurt! Der Liveticker des Spieltages zum Nachlesen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.