Themen in diesem Artikel

SSV Ulm 1846 Fußball
Ulm / SWP  Uhr
Am 10. August empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den 1. FC Heidenheim 1846 zum DFB-Pokalderby. Wir haben alle Infos zu Anfahrt, Parken und der Stadionöffnung.

Das DFB-Pokalderby steht vor der Tür: Am Samstag, 10. August, treffen der SSV Ulm 1846 Fußball und der 1. FC Heidenheim aufeinander. Los geht es um 18.30 Uhr im Donaustadion, Stadionstraße 5, 89073 Ulm.

Die Fans des 1. FC Heidenheim freuen sich auf das Spiel im DFB-Pokal gegen den SSV Ulm. Der FCH hat für die Anreise einen Entlastungzug organisiert.

Shuttle-Busse vom Hauptbahnhof

Für die Gäste aus Heidenheim, die mit dem sogenannten Entlastungszug nach Ulm kommen, stehen Shuttle-Busse bereit.

So kommst du zum Stadion

Für alle, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen: Das Kombiticket ist ab vier Stunden vor Spielbeginn gültig, also ab 14.30 Uhr. Es gilt der Schienenersatzverkehr, dieser fährt im normalen Takt.

Die Verkehrsbetriebe haben einige Regeln aufgestellt. Für alle Mitfahrer gilt folgendes zu unterlassen:

  • Zerstörung, sowie Verunreinigung jeglicher Art (z. B. durch Aufkleber)
  • Das Mitführen von Glas (Flaschen); Taschenkontrolle erfolgt bei Zustieg
    Rauchen
  • Das Werfen von Gegenständen (Flaschen usw.) aus den Fenstern
    Das Ziehen der Notbremse

Am 10. August empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den 1. FC Heidenheim 1846 im DFB-Pokalderby. Wir verlosen 3x2 Tickets - alle Infos zum Gewinnspiel gibt es hier.

Anfahrt mit dem Auto: Hier kannst du parken

Wer mit dem Auto anreist, kann auf den Parkplätzen P1 bis P4 bei der Messe parken. Wobei P2 den Gästefans vorenthalten ist. Außerdem stehen die Parkhäuser in der Stadt zur Verfügung. Die Stadionstraße ist ab 8 Uhr morgens komplett gesperrt. Der SSV Ulm 1846 Fußball empfiehlt, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Stadionöffnung: Wann geht es los?

Das Donaustadion öffnet am Spieltag um 16.30 Uhr. Anpfiff des Pokalderbys ist um 18.30 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Saison startet für den SSV Ulm 1846 Fußball mit einer Niederlage.

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat für die Saison 2019/2020 in der Regionalliga Südwest nicht nur neue Spieler bekommen, sonder auch Abgänge zu verzeichnen. Hier eine Übersicht.