Ulm Sportmediziner erhält Gesundheitspreis

Ulm / SWP 17.10.2014
Den mit 25.000 Euro dotierten Gesundheitspreis der Stiftung Rufzeichen Gesundheit hat Prof. Jürgen Steinacker erhalten.

Geehrt wird der Leiter der Sektion Sport- und Reha-Medizin der Uni-Klinik für sein Programm "Komm mit in das gesunde Boot - Grundschule", eine Initiative zur Bewegungs- und Ernährungskompetenz von Grundschulkindern, die seit 2009 in Kooperation mit der Baden-Württemberg-Stiftung in der Sektion federführend realisiert wird.

Der Gesundheitspreis wurde zum neunten Mal verliehen. Er honoriert herausragende Leistungen, die sich mit dem Problemfeld Metabolisches Syndrom auseinandersetzen. Es gilt als entscheidender Faktor für Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Durchblutungsstörungen, Schlaganfälle und spielt auch bei Typ-2-Diabetes eine wichtige Rolle. "Vor diesem Hintergrund ist Prävention eine unserer wichtigsten Aufgaben", sagt Steinacker. "Nur wenn Kinder Freude an Bewegung und gesundem Essen haben, lassen sich künftige Gesundheitsgefährdungen vermeiden."

Hier setzt das Programm "Komm mit in das gesunde Boot" an. Es hilft, die vier Facetten des Metabolischen Syndroms - Übergewicht, Bluthochdruck und Störungen des Fett- und Zuckerstoffwechsels - einzuschränken oder zu vermeiden. Mit Unterstützung der Baden-Württemberg-Stiftung haben mittlerweile 650 Schulen teilgenommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel