Diakonie Spezielle Beratung für ältere Menschen

Ulm / vs 31.08.2018

Immer mehr ältere Menschen haben Bedarf an psychologischer Beratung. Ein spezielles Angebot leistet der Diakonieverband Ulm/Alb-Donau seit 2011, seit 2015 übernimmt die Stadt Ulm die Kosten für eine halbe Personalstelle. Bislang erfolgte die Finanzierung jährlich, ab dem kommenden Jahr gibt es ein Drei-Jahres-Budget. Das hat der Gemeinderat kürzlich einhellig beschlossen und stellt dafür 32 750 Euro pro Jahr zur Verfügung. 

Aus der Statistik der Diakonie geht hervor, dass die Nachfrage stetig steigt. 2017 wurden in 589 Stunden ältere Menschen und deren Angehörige beraten, das waren 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Außerdem wurden 149 Stunden an Präventions- und Netzwerkarbeit in Form von Vorträgen und Fortbildungen geleistet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel