Die Stadt Ulm hat für die Zeit der Bauarbeiten auf der Wiblinger Allee in Ulm eine Umleitung eingerichtet. Diese führt über die Daimlerstraße, Siemensstraße und Hans-Lorenser-Straße. Die Zufahrt zum Donautal bleibt also bestehen. Dennoch ist in den Hauptverkehrszeiten mit Behinderungen zu rechnen.

Zur Verbesserung des Verkehrsflusses während der Bauzeit werden in der Daimlerstraße, Siemensstraße und Hans-Lorenser-Straße die Vorfahrten sowie die Ampelanlagen angepasst. Bedeutet: Es wird eine abbiegende Vorfahrtsstraße geben und die Schaltzeiten der Ampel werden je nach Verkehrslage verlängert oder verkürzt. Zusätzlich werden Fußgängerübergänge ausgebaut.

Umleitung: Benzstraße in Ulm ab Ende Juni wieder geöffnet

Gerhard Fraidel von der Stadt Ulm rät, wenn möglich, das Industriegebiet Donautal zu umfahren. Autofahrer, die von der B 10 kommen und das Ziel Wissenschaftsstadt haben, werden gebeten, über die B 30 auszuweichen. Eine positive Nachricht gibt es: Die Benzstraße, die momentan ebenfalls gesperrt ist, wird bereits ab Ende Juni, nicht wie geplant ab Oktober, wieder geöffnet.

Deshalb wird die Wiblinger Allee saniert:

Das könnte dich auch interessieren: