Neu-Ulm Spaß und Spiele für Daheimgebliebene

Spielen, basteln, Sport treiben: Am Muthenhölzle läuft derzeit die Ferienfreizeit der städtischen Jugendpflege Neu-Ulm. Foto: Lars Schwerdtfeger
Spielen, basteln, Sport treiben: Am Muthenhölzle läuft derzeit die Ferienfreizeit der städtischen Jugendpflege Neu-Ulm. Foto: Lars Schwerdtfeger
Neu-Ulm / SWP 09.08.2012

Keine Langeweile in den Ferien - dafür will die Stadt Neu-Ulm mit ihrem Ferienprogramm sorgen. Am Muthenhölzle können Kinder seit Montag spielen und basteln, werken und Sport treiben. Als Motto hat sich die städtische Jugendpflege diesmal "Afrika" ausgedacht. Nun ist Afrika von Neu-Ulm natürlich zu weit weg, um mal schnell einen Abstecher dorthin zu machen. Dafür schauen sich die Jugendlichen bei Ausflügen ein paar Ziele in der doch etwas näheren Umgebung an. Die zweiwöchige Stadtranderholung am Muthenhölzle ist aber nicht das einzige Ferienprogramm der Stadt. Im Jugendhaus in der Bradleystraße gibt es eine einwöchige Kinderfreizeit, ebenfalls unter dem Motto "Afrika". Ergänzt wird das Programm von der Reihe "On Tour" mit Tagesausflügen: für die Kleinen etwa in den Augsburger Zoo und die Western-City Dasing, für die Großen in die Bavaria Filmstudios und in die Kletterhalle Sparkassen-Dome in Neu-Ulm.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel