Es gibt sie noch, eine Schule mit weniger Leistungsdruck, mehr Zeit zum Lernen und einem neigungsorientierten Stundenplan. NEU: Die Realschule Monte Sole, eine Ganztagesschule mit Herz und beruflichem Profil, startet zum Schuljahr 2021/22 ihren Schulbetrieb mit der ersten 5. Klasse. Auch für pandemiegebeutelte Kinder, die aktuell die 5. Klasse besuchen, eine gute Alternative, das Schuljahr nochmals in zufriedenstellendem Lerntempo, unterstützendem Umfeld und in kleinen Gruppen zu wiederholen. Das pädagogische Leitprinzip ist, die natürliche Neugier, Begabung und Neigung jedes einzelnen Kindes zu stärken und zu einer ganzheitlichen Persönlichkeit zu entwickeln. Ein verlässliches und individuelles Ganztagesangebot mit einem gemeinsamen Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung gehören genauso dazu, wie die Förderung künstlerisch-musischer, sprachlicher oder sportlicher Neigungen. Lernen mit Wertschätzung, Kreativität und Eigenverantwortung ist der Grundsatz der Realschule Monte Sole. Das Regierungspräsidium Tübingen hat der freien Realschule Monte Sole die staatliche Genehmigung erteilt. Die Realschule Monte Sole wird unter dem Dach des Zentrums für Gestaltung eingerichtet - einer gemeinnützigen Bildungseinrichtung, die seit bald 15 Jahren erfolgreich, kreative, neigungsorientierte, berufliche Schulen führt. An den Berufskollegs des Zentrums für Gestaltung können die Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife und gleichzeitig eine Berufsausbildung absolvieren. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse oder der aktuellen 5. Klasse, die sich mit einer Wiederholung des Schuljahres beschäftigen, und ihre Eltern sind herzlich zum Informationsabend am Donnerstag, 22. Juli 2021 um 18.00 Uhr, eingeladen. Vorherige Anmeldung bitte per E-Mail ulm@realschule-monte-sole.de oder telefonisch unter Telefon 07 31 / 2 05 59 99 – 0.

FREIE PLÄTZE FÜR DAS SCHULJAHR 2021/22


Ganz einfach online über die Homepage (Jetzt bewerben!) anmelden.