Im Juli öffnet das neue Arona Zahnzentrum Ulm seine Pforten, schöne und helle Räume – konzipiert für die gesamte Familie – inklusive. Zentral gelegen in den Sedelhöfen gibt es dann ein zahnmedizinisches Zentrum, das das gesamte Spektrum der Zahnmedizin abdeckt: vom Routine-Check über die Kieferorthopädie bis hin zum Zahnersatz – flexible Termine und kurze Wartezeiten inbegriffen.

Im Interview stellen die beiden Geschäftsführer Magdalena Eilers und Markus Renz die Pläne für den neuen Standort vor.

Frau Eilers, was erwartet die Ulmer im neuen Zahnzentrum?
EILERS:
Eine Zahnarztpraxis auf 800 Quadratmetern, die das gesamte Spektrum der Zahnmedizin abbildet. Ob allgemeine Zahnheilkunde, Kieferorthopädie, Kieferchirurgie, Implantologie, moderne Röntgendiagnostik, die Behandlung von Angstpatienten oder Kinderzahnheilkunde – hier ist alles unter einem Dach. Jedes dieser Felder wird von einem Fachspezialisten besetzt. Dies alles, damit der Patient eine best- und schnellstmögliche Behandlung erfahren kann.
800 Quadratmeter verdienen wirklich den Namen Zentrum …
RENZ:
Ja, die Praxis wird groß. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Wir können alles unter einem Dach anbieten, sogar Narkosebehandlungen werden möglich sein.
Lästige Überweisungen entfallen. Sie haben ein Problem? Wir helfen Ihnen!
Wartezeiten entfallen und wir erledigen alles, wenn möglich, innerhalb eines Termins.
Was macht Ihre Praxis besonders?
EILERS:
Wir wissen natürlich, dass die wenigsten Menschen gern zum Zahnarzt gehen.
Das soll im Zahnzentrum anders sein. Wir legen Wert auf eine ansprechende Atmosphäre und machen uns unter anderem Gedanken über Farben und Einrichtungs-details, die beruhigend und ablenkend wirken. So wird es im Behandlungsraum eine Lichtdecke geben, bei der man die Innenansicht des Ulmer Münsters betrachten kann. Damit alles stimmig ist, wird die Innenarchitektur das Studio Aisslinger übernehmen, das auch für die 25-Hour-Hotels in Sachen Inneneinrichtung verantwortlich ist. Das CI wird von Jirko Bannas verantwortet. Wir investieren in Technik und Design, in Aus- und Fortbildung – und sehen das als Wertschätzung für unsere Patienten und Mitarbeiter – Qualität setzt sich durch.
Wer sind Ihre Kunden?
RENZ:
Wir freuen uns auf alle Patienten! Besonders angenehm ist unser Konzept sicher für Familien, da für alle Familienmitglieder ein Termin zeitgleich gemacht werden kann: vom Kontrolltermin über die Zahnspangen bis hin zum Zahnersatz. Die günstige Lage in den Sedelhöfen mit Parkgarage bietet sich natürlich auch für einen Bummel in der Stadt an oder um die Einkäufe gleich mitzuerledigen.
Sie betreiben in Singen am Bodensee bereits ein Zahnzentrum, werden Sie Mitarbeiter von dort mit nach Ulm bringen?
RENZ: Nein, natürlich werden wir aufgrund unserer guten Erfahrung beim Aufbau des Zahnzentrums Bodensee auf einiges an Know-how zurückgreifen können. Wir wollen aber am Standort in den Ulmer Sedelhöfen zwischen 30 und 35 neue Mitarbeiter anstellen. Aktuell suchen wir bereits medizinisches Fachpersonal, in erster Linie zahnmedizinische Fachangestellte und Ärzte, aber auch Initiativbewerbungen sind herzlich willkommen. Wir haben bereits erste Mitarbeiter für Ulm gewonnen, die derzeit in Singen eingearbeitet werden. Schön ist natürlich, dass die neuen Mitarbeiter auch die Möglichkeit haben werden bei der Gestaltung der Praxis mitzuwirken. Unser Praxis-Design soll nicht nur für die Patienten schön sein, wir legen auch viel Wert darauf, dass die Mitarbeiterbereiche ansprechend und funktional sind. Für uns ist es wichtig, dass die Mitarbeiter gerne kommen und Freude daran haben was sie tun, davon profitieren dann auch wieder die Patienten.

Weitere Informationen unter:
www.arona-ulm.de
Bewerbungen unter:

karriere@arona-ulm.de

Das neue Arona Zahnzentrum Ulm


Das Zahnzentrum Ulm gehört zu Upwind Holding, einem mittelständischen Familienunternehmen, das seit Jahrzehnten im Bereich Gesundheit tätig ist. Zur Upwind gehört unter anderem die Arona-Klinik für Altersmedizin in Berlin und das Zahnzentrum Bodensee in Singen.


In Ulm öffnet Sommer 2021 das neue Zahnzentrum in den Sedelhöfen. Auf 800 Quadratmetern wird das gesamte Spektrum der Zahnmedizin abgedeckt. Von der allgemeine Zahnheilkunde, über die Kieferorthopädie, Kieferchirurgie, und Implantologie zur modernen Röntgendiagnostik sowie die Behandlung von Angstpatienten und spezieller Kinderzahnheilkunde: hier ist alles unter einem Dach, inklusive Narkose.