Bei den Ried+Apotheken erhalten Kundinnen und Kunden gegen Vorlage der Berechtigungsscheine jeweils 12 statt 6 Filtermasken. Die Filtermasken verfügen durch ein innovatives, leichtes Material über einen sehr hohen Tragekomfort.
Die gesetzlich vorgeschriebene Eigenbeteiligung von zwei Euro spenden Brigitte und Timo Ried zugunsten der AKTION 100.000. Aber auch für Menschen die keine Berechtigungsscheine erhalten, lohnt sich der Weg in eine der sieben Ried+Apotheken. Günstige Staffelpreise machen einen sinnvollen Vorrat an FFP2-Masken auch preislich attraktiv.
Mit sieben Standorten in Ulm und Neu-Ulm sind die Ried+Apotheken für ihre Kundinnen und Kunden bestens erreichbar.