Infrastruktur Sonderbuch: Mehr Sicherheit für Fußgänger

Blaubeuren / THOMAS SPANHEL 26.09.2017
Die Wippinger Straße in Sonderbuch hat einen Regenwasserkanal und einen Gehweg bekommen.

Fast eine halbe Milli­on Euro hat die Stadt Blaubeuren in den Ausbau der Wippinger Straße im Teilort Sonderbuch gesteckt. Auf 185 Metern gibt es einen neuen Gehweg, einen Regenwasserkanal, ein Breitband-Leerrohr und eine Abwasserdruckleitung. Vor allem sollte die Situation besonders für Kinder auf dem Weg zur Schule verbessert werden. So wurde eine Verkehrsinsel als Querungshilfe angelegt, mit der zugleich der Verkehr gebremst werden soll. Die Planung war nicht einfach, denn an der Wippinger Straße gab es keinen Regenwasserkanal. Auch musste die Stadt die gesetzlichen Auflagen für Arbeiten im Wasserschutzgebiet beachten. Dann verzögerte sich die Ausführung, weil das Land  den Zuschussantrag im Jahr 2013 abgelehnt hatte. Der zweite Antrag war erfolgreich, es gab 70.000 Euro aus Stuttgart. Der Alb-Donau-Kreis beteiligte sich mit 40.000 Euro.