Kloster Wiblingen Anfahrt und Parken: So kommt ihr stressfrei zu Santana

Ulm / swp 19.08.2018
Mit 6.000 verkauften Karten ist schon jetzt klar: Wenn am Samstag Santana den Klosterhof rockt, wird es voll. Damit es nicht wieder zu Staus kommt, wird ein zusätzlicher P+R-Platz eingerichtet.

Seit gut vier Jahrzehnten stehen Santana an der Spitze des internationalen Rockgeschehens. Am Samstag kommt er auf seiner „Divination“-Tour in den Wiblinger Klosterhof. Das Konzert ist restlos ausverkauft; der Veranstalter erwartet 6.000 Gäste.

Besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen

Da am Veranstaltungsgelände selbst nur 500 Parkplätze zur Verfügung stehen, rät Karl Bacherle, der für die SÜDWEST PRESSE das Open Air im Wiblinger Klosterhof veranstaltet, zu einer Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: „Die Parkplätze am Kloster sind erfahrungsgemäß innerhalb von zehn Minuten belegt.“ Wer dennoch mit dem Auto kommt und ortskundig ist, sollte über das Donautal nach Wiblingen fahren.

Zwei P+R-Plätze eingerichtet

Um zu verhindern, dass es wie beim Konzert der Kelly Family zu langen Wartezeiten kommt, stehen am Samstag zwei P+R-Plätze zur Verfügung:

  • am Donaubad-Parkplatz in der Wiblinger Straße 55 in Neu-Ulm
  • auf dem Schotterparkplatz der Ratiopharm-Arena in der Europastraße 25 und Neu-Ulm

Beide Parkplätze werden ab 17 Uhr im Zehn-Minuten-Takt von Bussen angefahren. Nach dem Konzert fahren Busse ebenfalls im Zehn-Minuten-Takt wieder von Wiblingen zu beiden P+R-Plätzen.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel