Ulm So gehts weiter: Viel Programm an den Schulen

Ulm / VPM 10.08.2012

Auf Lorbeeren soll man sich bekanntlich nicht ausruhen. Und das hat das Wir-lesen-Team auch gar nicht vor. Schon jetzt sind wieder einige Veranstaltungen für die nächsten Wochen und Monate geplant.

In drei verschiedenen Schulen diskutieren wir mit Jugendoffizier Maximilian Vogel vom Bundeswehrkommando Ulm über Sicherheitspolitik und Auslandseinsätze der Bundeswehr. Ein spannendes Thema für das sich einige Schulen, vor allem Geschichtsklassen an Gymnasien beworben haben.

Einen Blick in die Zukunft können Schüler bei dem Ulmer IT-Unternehmen Fritz&Macziol wagen. "Arbeitsplatz der Zukunft", so lautet das Thema am 18. Oktober.

Auf der Kinderbuchmesse, die im November wieder stattfinden wird, tummelt sich das Wir-lesen-Team ebenfalls.

Eine langfristige Kooperation wird schon seit einigen Monaten vorbereitet und wird im November starten. "Wir lesen" ist Teil eines Projekts, das von Südwestmetall initiiert wurde und nun mit verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft in die Tat umgesetzt wird. Die Pilotschulen sind das Kepler- und das Humboldt-Gymnasium. Mit den Schülern werden wir uns vor allem über Wissenschaftsjournalismus unterhalten.

Über die Pläne, die wir noch schmieden, halten wir unsere Paten und Schulen auf dem Laufenden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel