In normaleren Jahren kann bereits die Vorfreude auf den Schwörmontag eine gewisse Besoffenheit auslösen. Anlass zu dieser Annahme bietet kein geringerer als der berühmte Dichter Christian Friedrich Daniel Schubart. Der lebte von Februar 1775 bis 1777 in Ulm, um hier – in einem vergleichsweise günstigen geistigen Umfeld – seine „Deutsche Chronik“ herauszubringen. Schubart, der in der „Krone“ logierte, warb ein halbes Jahr nach sein...