Kässbohrer, Magirus, Telefunken – diese Namen der Ulmer Industriegeschichte sind allseits bekannt. Anders ist es bei Emud (Abkürzung für Ernst Mästing Ulm Donau, der ab 1911 Radios herstellte und in ganz Deutschland verkaufte), Harmoniumfabrik Hinkel (die Instrumente waren europaweit gefragt), Pflugfabrik Eberhardt, Autohersteller Neubronner und anderen. Zu jedem dieser Betriebe kann Otto Künzel eine fundierte Geschichte erzählen – und ...