Schwörmontag Ulm 2020 Das war die Schwörrede auf dem Ulmer Weinhof

Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Ulm / 20. Juli 2020, 13:49 Uhr
Schwörmontag Ulm 2020

Die Schwörrede von OB Gunter Czisch

Die Schwörrede von OB Gunter Czisch im Wortlaut. Es gilt das gesprochene Wort.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.