Schwörmontag Ulm 2020 Das war die Schwörrede auf dem Ulmer Weinhof

 UhrUlm
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Volkmar Könneke
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen.
Stühle auf Abstand, Ellenbogen-Begrüßung und modische Masken: Die Schwörrede 2020 fand im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Auf dem Weinhof waren geladene 250 Gäste anwesend, um der Rede von OB Gunter Czisch zu lauschen. © Foto: Lars Schwerdtfeger